Dienstag, 2. August 2016

Heiß, heißer... Flammkuchen!

Nicht ganz so wörtlich zu nehmen, aber auf jeden Fall sehr lecker! Deshalb habe ich heute ein leckeres Flammkuchenrezept für euch. Der Teig ist sehr einfach gehalten, denn nach zahleichem herumprobieren, habe ich diese Variante als die beste empfunden :)














 Ihr braucht:
- 250g Mehl
- 125 ml Wasser (lauwarm)
- 2 EL Mehl
- 1 TL Salz

Für den Teig müsst ihr die ganzen Zutaten einfach zusammenmischen. Wenn alles passt, müsstet ihr einen Knetteig bekommen. Falls er sehr klebt, fügt einfach noch so viel Mehl hinzu, bis er das nicht mehr tut. :)
Jetzt teilt ihr den Teig in 2 kleinere Teile und rollt sie aus. Nun breitet sie auf einem Backblech aus und überlegt mit was ihr euren Flammkuchen belegen wollt. Als Grundlage hierzu dient meist Schmand, oder ähnliche Milcherzeugnisse. Der Rest ist euch selber überlassen. Für meine vegetarische Variante habe ich mich für Mozarella und Tomaten entschieden. Mein Freund hat die fleischige Variante mit Schinkenwürfeln bekommen. :)
Mit den Zutaten kommen die Flammkuchen jetzt für ca. 15 Minuten bei 170 Grad in den Backofen. :)



















Da der Teig wirklich sehr einfach ist, lohnt es sich wirklich, es mal auszuprobieren.
Lasst mich wissen, ob ihr auch so auf Flammkuchen steht :)
Nun noch einen schönen Tag und die liebsten Grüße,
Chiara <3

Kommentare:

  1. Eigentlich ja voll das einfache Rezept!:) Muss ich mir merken, klingt echt spitze! Jetzt kommt auch ein Appetit bei mir auf...:)
    Ganz liebe Grüße,
    Marié
    Hier geht's zu meinem Blog!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das denkt man oft gar nicht, wie einfach manches doch ist :)

      Löschen
  2. uh yas!dieses rezept kommt wie gerufen
    ich bin ein riesen flammkuchen fan,
    aber irgendwie gibt es nur selten die zu kaufen, die ich mag...mich durchprobieren ist aber auch etwas zu zeit und geld aufwendig
    daher lieber selber machen,
    super und danke für das tolle rezept

    alles Liebe deine AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich sehr, dass ich dir mit dem Rezept helfen konnte :)

      Löschen
  3. Liebe Chiara,
    sehr gerne probiere ich die vegetarische Variante aus :-)
    Ganz liebe grüße andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die ist auch viel besser! Schon alleine durch die Gewissensfrage :)

      Löschen
  4. Ahh, das sieht ja wirklich unglaublich lecker aus! Du hast so einen tollen Blog! :)

    Julia xx | www.sere-ndipity.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. oh ich liebe flammkuchen! toller post :)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Chiara!

    Du hast aber auch einen tollen Blog und ich bleibe ebenfalls gerne als Leserin bei dir. Das Rezept werde ich mir gleich merken und auch mal ausprobieren - ist ja total leicht zu machen. Das ist schön. ;)

    Liebe Grüße,
    Nicole "MissyFoo"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für deine tollen Worte <3

      Löschen
  7. Oh der sieht wirklich richtig lecker aus! Ich liebe Flammkuchen, vor allem Elsässer Art.
    Auf meinem Blog gibt es zur Zeit ein Giveaway für eine Handyhülle oder einen Laptopskin. Vielleicht hast du ja Lust dort mitzumachen.
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

    AntwortenLöschen

Wie schön, dass du da bist! Ich freue mich, wenn du einen Kommentar hinterlässt :)