Samstag, 6. August 2016

XXL - Tortenprojekt...

Riesige, mehrstöckige Torten, wunderschön dekoriert und die Sahnecreme sitzt an jedem Millimeter perfekt. Vor solchen krassen Gebäcken habe ich zugegeben wirklich Respekt und überblättere sie auch meistens in meinen Kochbüchern..
Aber wenn man im Urlaub schonmal Zeit hat, dann kann man sich durchaus auch mal wieder an eine etwas aufwendigere Torte trauen.
Deshalb gibt es für euch heute eine Mandel-Nougat-Torte :)





















Ihr braucht:

Der Boden: 
- 6 Eier
- 220 g Zucker
- 250 g gemahlene Mandeln
- 50 g Mehl
- 2 EL Backkakao
- 300 g geraspelte Schokolade
- 2 TL Backpulver (gestrichen)
- eine Prise Salz

Die Creme:
- 200 g Frischkäse
- 400 ml Schlagsahne
- 450 g  Nougat
- 100 g Vollmilchschokolade

So wird es gemacht:
 Im Vorraus muss ich sagen, dass man sich für die Torte unbedingt 2 Tage Zeit nehmen sollte. Am Vorabend beginnen wir, den Teig vorzubereiten. Hierfür müsst ihr zuerst die Eier trennen. Eigelb und alle restlichen Zutaten vermischt ihr zu einem Kuchenteig. Wenn ihr damit fertig seid, schlagt ihr das Eiweiß steif und hebt es vorsichtig unter den restlichen Teig. Nun füllt ihr alles in eine 20 cm Springform und backt den Kuchen bei 170 Grad Umluft, für ca. 60 Minuten :)
Nach dem backen, lößt ihr die Springform und lasst den Teig bis zum nächsten Tag abkühlen.

Jetzt könnt ihr euch schon um die leckere Creme kümmern. Hierfür gebt ihr die komplette Schokolade und das Nougat in einen Topf und lasst alles schmelzen. Gebt außerdem die Sahne hinzu und erwärmt es so lange weiter, bis eine glatte Flüssigkeit entsteht. Aber Achtung, lasst es nicht kochen! Diese Mixtur stellt ihr nun in den Kühlschrank. Weiter geht es nun am nächsten Tag.

Nun geht es ans eingemachte! Zuerst Kümmert ihr euch um den Boden, denn der wird jetzt in 3 Teile geteilt. Hierfür benutzt ihr am besten einen Nähgarn.
Die Creme holt ihr aus dem Kühlschrank, schlagt sie auf und fügt den Frischkäse hinzu.
Zum schichten der Torte braucht ihr ein wenig Geschick. Passt auf jeden Fall auf, dass die einzelnen Böden nicht verrutschen. An Creme würde ich euch zwischen den Böden immer 3 - 4 Esslöffel empfehlen, dass es auch noch für den Rand reicht.
Die Creme die ihr nun noch übrig habt, streicht ihr nun um die gesamte Torte, sodass eine geschlossene Nougatdecke entssteht. Ein wenig Creme habe ich dann noch mit einem Spritzbeutel aufgetragen, aber das ist natürlich keine Pflicht. Dekorieren könnt ihr beispielsweise mit Giotto :)























 Da wären wir ja auch "schon" fertig ;-)
Zugegebenerweise, ist das natürlich kein schnelles Kuchenrezept. Aber ich kann euch versichern, der Aufwand lohnt sich! Die Creme ist super zart-schmelzend und passt einfach wuderbar zum Boden. Auf jeden Fall perfekt für alle Schokofreunde! :)

Wie steht ihr zu Torten? Traut ihr euch öfter mal an sowas ran, oder seid ihr doch eher die Liebhaber einfacher Rezepte?

Zum Schluss habe ich noch eine Frage an euch. Was haltet ihr von einer Motto-Woche? Ich hätte da an tolle Snack-Ideen zum mitnehmen gedacht, da ich nicht so der Jeden-Tag-ein-Käsebrot-Typ bin. Wenn ihr Lust auf sowas habt, lasst es mich wissen!

Nun wünsche ich euch noch einen wunderschönen Abend. :)
Chiara <3

Kommentare:

  1. Du hast wirklich Talent! Ein Post zu Snack-Ideen würde mich echt interessieren, da ich bald mein Studium in Holland beginne und Ideen zum Mitnehmen sehr begrüße :D

    Lieben Gruß, Rabea
    http://whitehorizons-blog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank :) super, dann werde ich die Planung mal in Angriff nehmen ♡

      Löschen
  2. Antworten
    1. Dankeschön :) na klar, schau ich vorbei :)

      Löschen
  3. Die Torte sieht ja sooo lecker aus, ich würde jetzt glatt ein Stück zu Frühstück nehmen, bevor der Rest der Familie wach wird, damit ich nicht teilen muss.
    Toll gemacht!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  4. Meine Güte, sieht die gut aus! :) Ich habe mich ehrlich gesagt noch nicht daran gewagt, nur an sehr einfache Torten. Wäre interessiert an einer Snack-Motto-Woche :)

    LG von http://schneegloeckchen21.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück gibt es Meinesgleichen :p
      Super, weiß ich Bescheid :)

      Löschen
  5. Wow, das sieht ja wirklich unverschämt gut aus! Du hast so Talent und so einen tollen Blog! :)

    Julia xx | www.sere-ndipity.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh vielen Dank, das freut mich so sehr! :)

      Löschen

Wie schön, dass du da bist! Ich freue mich, wenn du einen Kommentar hinterlässt :)