Samstag, 8. Oktober 2016

In Erinnerungen schwelgen...

...gehört für mich irgendwie auch immer zur kalten Jahreszeit. Ich weiß nicht warum, aber meist ist es so, dass ich im Herbst und Winter total oft an früher denke. Früher, wo noch alles leicht schien und man einfach den Tag gelebt hat - da wo man noch nicht sein ganzes Leben durchplanen musste.

Manchmal wünsche ich mir diese Zeit auch zurück, und dieser "Früher-war-alles-besser-Satz" meiner Großeltern scheint realer als je zuvor..
Sicherlich war auch früher nicht alles besser. Ich denke, jede Zeit hat ihre Vor- und Nachteile. Wichtig ist doch, im Hier und Jetzt zu leben und immer den Fokus auf das Tolle, Blumige und Wunderbare zu setzen.
Trotzdem genieße ich ab und zu die ruhigen Momente, in denen man die Szenarien von früher wieder vor den Augen hat...

...der beste Erdbeerkuchen der Welt bei meiner lieben Omi.
...In der Schule mit Freunden für Nachmittag verabreden.
...wenn ein Wassereis das beste am ganzen Tag war.
...stundenlang im Garten sitzen und malen.
...Märchen mit der ganzen Familie schauen.
...die kleine Schwester im Kinderwagen umherschieben.
...hemmungslos im Dreck spielen, egal ob alles dreckig wurde.
...zwei Pippi-Langstrumpf Zöpfe waren die Trendfrisur Nr. 1.
...das Glauben an Osterhase und Weihnachtsmann.
...einfach diese Unbeschwertheit und die Lust auf jede Sekunde des Tages.

All diese Erinnerungen sind so wunderbar - doch das beste ist, dass sie nur einem selbst gehören und sie keiner nehmen kann. Warum also nicht versuchen, ein wenig "Kind" ins heutige Leben einzubauen? Sicherlich ist das viel leichter gesagt, als getan, aber ich garantiere euch, es wird sich lohnen.
Nehmt manche Dinge einfach nicht zu Ernst - alles, sei es noch so schlimm, geht vorbei. Seht alles mit mehr Humor und lebt einfach. Eigentlich sind wir alle noch Kinder, denn wir sind die selben Menschen wie damals. Nehmt einfach mal wieder die Maske des Alltags ab, denn sie versperrt einem oft die Sicht auf das, was wirklich zählt.

Was ist eure wunderbarste Kindheitserinnerung?
Ich wünsche euch noch einen tollen Abend, Chiara <3



Kommentare:

  1. Liebe Biene,
    das schöne beim älter werden ist, dass es früher noch besser gewesen sein wird.
    *lol* sry, aber ich freu mich grad über mich selbst -wann hab ich mal die Chance in Future 2 zu sprechen oder welche Zeit auch immer. ;-)

    Ich finde du siehst das schon ganz richtig -Fokus behalten und immer wieder innehalten.
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Naddel! Ich freue mich ganz sehr über deinen Besuch bei mir, sowie über deine Kommentare! :)
    Ich werde auf deinem Blog natürlich auch vorbeischauen. Habe einen schönen Tag! Liebte Grüße, Chiara ;-)

    PS: Biene ist der "Familienspitznamen"

    AntwortenLöschen

Wie schön, dass du da bist! Ich freue mich, wenn du einen Kommentar hinterlässt :)